Biografie

Artistportrait

Karin Karrenberg hat an der renommierten Kunstakademie Düsseldorf in Deutschland studiert. Zentrum der Werke ist die Ölmalerei. Alltagsgegenstände führen den Betrachter trotz oft sehr naturalistischer Malweise auf Irrwege. Helle, freundliche Farben, Gegenüberstellung von Raum und Fläche, Reales und Surreales bestimmen die Bilder. Neben der Ölmalerei finden sich Aquarelle, Siebdrucke, Radierungen und Fotografien.

1951 geboren in Hamburg

1970 Abitur in Bonn

1970-1976 Staatliche Kunstakademie Düsseldorf Kunststudium bei den Professoren Bobek, Rissa und Weber

1971 Produktion einer Serie von Kaugummi-Bildern für die Eat Art Galerie Daniel Spoerri in Düsseldorf. Lernt Jörg Immendorf kennen.

1974 Freundschaft und Nachbarschaft mit Katharina Sieverding

1975 Teilnahme an verschiedenen "Arbeitszeiten" vom Anatol Herzfeld, Meisterschüler von Beuys. Fotographische Dokumentation der Arbeitszeit in Dangast während der Produktion der "Jade" in Blei.

1975 Staatsexamen im Fach Kunst

1978 Heinrich Heine Universität Düsseldorf Staatsexamen im Fach Anglistik

1979-1981 Gymnasium in Moers Referendariat für das Lehramt

1981 bis heute Gymnasium Gerresheim in Düsseldorf Studienrätin für Kunst und Englisch

1982 bis heute Freie Künstlerin, Beteiligung an Ausstellungen in Inland und Ausland sowie Einzelausstellungen mit Werken aus den Bereichen Aquarelle, Fotographie, Radierung, Siebdruck und Ölmalerei.

2009. Beginn der Korrespondenz mit François Morellet, Cholet, Frankreich. 2011. Zusammenarbeit und Werkrealisierungen für den französischen Künstler François Morellet.